Ferien am Bauernhof

Was kann es schöneres geben als Landluft, Ruhe und Abgeschiedenheit kombiniert mit dem ländlichern Charme der Einfachheit.

Dies ist die richtigen Arznei für Leute, die in einem hektischen Job arbeiten oder sich jeden körperlich auspowern müssen. Aber die Angebotspalette ist gigantisch und wächst parallel mit den Bedrüfnissen der Reisenden. Zu den klassischen Aktivitäten zählen das Pferdereiten und die Erforschung der Natur, wobei letzteres dazu dienen sollen, die Selle zu entspannen.

Außerdem kann es nicht Schaden, wenn wir wieder ein bisschen mehr Kontakt zur Naturwelt bekommen. Ging es doch früher auch ohne Nintendo und Co. Je nach Region die gewählt wurde, lassen sich hier auch verschiedene Angeboten wahrnehmen.

Österreich ist ein tolles Land für einen Bauernhofurlaub. Sommer und Winter auf alle Fälle eine Reise wert.

Snowboarden, Skifahren, Schneeballschlacht und einen Schneemann bauen. Wie geschaffen für den Familienurlaub.

Hier kann man Kindern auch einmal zeigen, dass die Milch früher aus der Kanne kam. Auch hat man hier die Möglichkeit, generell frische Lebensmittel zu probieren ohne irgendwelche Zusätze. Ein Tor zur Vergangenheit, hier lebt man noch einfach und in harmonischen Bescheidenheit. Gerade weil diese Gegenden so lichte besiedelt sind, ist die Luft viel sauberer und man nimmt seine Umwelt anderes wahr. Das Grad ist grüner, die Sonne scheint heller und der Umgang mit Menschen ist ein völlig anderer. Es herrscht Herzklichkeit unter den Bewohnern. Man hilft sich wo man kann und im Gegenzug wird einem Hand gereicht. Für manche Menschen wohl ein fremde neue Welt, denn in hektischen leben Welt ist für all diese Sachen keine Zeit mehr da.

Eltern dürfen hier auch einmal 5 gerade sein lassen, da die Kinder in bester Obhut draußen spielen. Ob Ziegen Streicheln, das Pferd bürsten, durch die Wiesen haschen, den Bachlauf mit seinen Bewohnern erkunden, die manngifaltige Vegetation und das üppig bestückte Tierreich lässt in den Köpfen der Kids der Kreativität gewaltig rotieren. Aber des Öfteren sind auch schon Vorkehrungen in dieser Richtung getroffen. So steht ein Spielplatz für die lieben Kleinen direkt hinter dem Haus, den man auch genau im Blick hat, wenn man sich auf dem Balkon sonnt.

Sucht man sich auch noch einen speziellen Bauernhof aus wie zum Beispiel einen Winzer- oder Biobauernhof, kann man die Besonderheiten jener kennen und vielleicht auch lieben lernen.

Ob man nun mit Familie reist oder nur mit Partner oder eventuell auch ganz alleine, es gibt für jeden Besucher genug Angebote seine Freizeit optimal zu gestalten. Es ist ja nicht so, dass man dort völlig abgeschnitten von der Außenwelt lebt. Die Anreise geschieht zwar alleine, aber vielleicht die Abreise nicht.

Kategorien

  • Keine Kategorien